Sie sind hier: Startseite Heubach / Heubach / Aktuelles

Heubacher Ferienprogramm 2018:

67 bunte Veranstaltungen lassen keine Langeweile aufkommen!

Noch sind bis zu den Sommerferien ein paar Wochen Zeit, aber die Urlaubsplanungen laufen sicher schon auf Hochtouren. Viele werden dann verreisen und sich in der Ferne erholen. Aber auch zu Hause muss es nicht langweilig sein! In Heubach ist dank einem umfangreichen Ferienprogramm wieder eine Menge geboten. Mit Unterstützung von zahlreichen Vereinen, Verbänden und Organisationen sowie Firmen und Privatpersonen ist es in diesem Jahr gelungen, 67 vielseitige, spannende und auch lehrreiche Veranstaltungen zusammenzustellen, die für kurzweilige Ferien sorgen werden.

 Ab sofort kann man wieder online auf der Seite: http://heubach.ferienprogramm-online.de im Ferienprogramm stöbern und sich bei den gewünschten Veranstaltungen anmelden. Wer lieber ein Programmheft in den Händen hält, der erhält dies in den kommenden Tagen in den Heubacher Schulen, in vielen Heubacher Geschäften sowie im Rathaus. Bis zum 12.7.2018 werden alle Anmeldungen (online wie auch schriftlich) gesammelt. Die Vergabe der Veranstaltungsplätze wird auch in diesem Jahr wieder durch ein bewährtes Softwareprogramm geregelt. So soll sichergestellt werden, dass möglichst jedes Kind mindestens einen Wunsch erfüllt bekommt. Bei einigen Veranstaltungen erfolgt die Anmeldung direkt beim jeweiligen Veranstalter. Hinweise und Informationen zum Ausgabeverfahren und zur Anmeldung findet man auch im Heft oder online unter dem Button "Anmeldung". Die Teilnehmer erfahren ab Montag, 16. Juli 2018, bei welchen Veranstaltungen sie mitmachen dürfen. Ab diesem Tag liegen die Teilnehmerausweise im Familienbüro, Zimmer 6, zu den üblichen Geschäftszeiten zur Abholung bereit. Während der Sommerferien werden außerdem wöchentlich die noch freien Veranstaltungsplätze im Amtsblatt und auf der Homepage der Stadtverwaltung veröffentlicht, so dass auch noch Kurzentschlossene die Möglichkeit haben, am Ferienprogramm teilzunehmen. Für einige Veranstaltungen werden Gebühren erhoben, die bei der Abholung der Teilnehmerausweise bezahlt werden müssen. Frau Helmle vom Familienbüro der Stadt Heubach weist darauf hin, dass mit Hilfe des Bildungs- und Teilhabepaketes auch Kinder aus bedürftigen Familien am Ferienprogramm teilnehmen können. Familien, die Arbeitslosengeld II, Sozialgeld, Sozialhilfe zum Lebensunterhalt, Wohngeld oder Kinderzuschlag beziehen, können im Rahmen des Bildungs- und Teilhabepakets für die Teilnahme an Veranstaltungen des Ferienprogramms Leistungen beantragen, sofern der Anspruch nicht anderweitig ausgeschöpft ist. Bitte wenden Sie sich zur Antragstellung und Abklärung an die zuständige Behörde (Alg II: Jobcenter; Wohngeld/Kindergeldzuschlag: Landratsamt Ostalbkreis Aalen). In jedem Fall muss die Gebühr von den Teilnehmern zunächst im Familienbüro Heubach entrichtet werden und wird dann bei Anspruch vom zuständigen Amt ganz oder teilweise erstattet. Fragen rund um das Ferienprogramm beantwortet Frau Helmle unter Telefon: 07173/181-45.

Deutsch

Kontakt

Stadtverwaltung Heubach

Stadtverwaltung Heubach
Hauptstraße 53
73540 Heubach
E-Mail:
Tel.: (0 71 73) 181-0
Fax: (0 71 73) 181-49

Bezirksamt Lautern

Rosensteinstraße 46
73540 Heubach-Lautern
Tel.: (0 71 73) 89 41
Fax: (0 71 73) 92 91 00

Unsere Öffnungszeiten finden Sie hier.

Öffnungszeiten

Stadtverwaltung Heubach

Montag bis Donnerstag
8.30 Uhr bis 11.45 Uhr
Donnerstag
14.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Freitag
08.30 Uhr bis 12.30 Uhr