Sie sind hier: Startseite Heubach / Heubach / Aktuelles

Aktuelles

Die Schülerinnen und Schüler mit ihren gespendeten Schulranzen

Ranzen für Togo - Heubacher Schüler spenden Schulranzen für Kinder in Togo Meldung vom 28. Juli 2022

Beherzt übergaben die Viertklässler der Heubacher Schillerschule zum Schuljahresende ihre nicht mehr benötigten Schulranzen an den Verein „Hilfe für Togo“. Insgesamt übergaben die Schüler 29 Schulranzen, die teilweise noch mit Stiften, Blöcken, Mäppchen, Sporttaschen und Schwimmbeuteln gefüllt waren. Die Grundschul-SMV beschloss in ihrer Abschlusssitzung einer Togoer Dorfschule eine Schulbank zu spenden. Ayleen Maier und Anna Haseidl, Schülersprecherinnen der Grundschule, überreichten als Vertreterinnen der SMV den Geldbetrag an Barbara Weber. Die Schulranzen gehen nun im Oktober mit dem 58. Hilfscontainer auf dem Seeweg, gemeinsam mit anderen Hilfsgütern, auf große Reise ins 4750 Kilometer entfernte westafrikanische Togo, um an anderer Stelle Kindern den Start ins Schulleben zu erleichtern.

Schülerinnen mit Plakat

Schüler sammeln für Tafelladen Meldung vom 15. Juli 2022

Mit der „Aktion Kilo“ wollen Gymnasiasten an drei Tagen Lebensmittel in Heubach und Schwäbisch Gmünd sammeln
 
Im Rahmen des sozialen Engagements für Bedürftige und Flüchtlinge engagieren sich Schüler des Heubacher Rosenstein-Gymnasiums mit der „Aktion Kilo“ für den Tafelladen. Am kommenden Mittwoch, 20. Juli nehmen die Schüler von 11 -14 Uhr Lebensmittelspenden vor dem Gmünder Tegut-Markt entgegen. Am Donnerstag, 21. Juli werden die Spenden vor dem Heubacher Rewe-Markt angenommen und am Freitag, 22.Juli läuft die Sammelaktion vor dem Heubacher Edeka-Aktiv-Markt Donderer.

Vermietung Meldung vom 14. Juli 2022

Zu vermieten 24 Wohnungen „An der Weberei 1“ in Heubach voraussichtlich ab 01.10.2022  Auswahl
Wohnungen –Kaltmiete 6,63 Euro pro Quadratmeter im Monat - Kaltmiete ger.
2-Zimmer-Wohnung / 62,74 qm  / 416,00 Euro
3-Zimmer-Wohnung / 75,46 qm  / 500,50 Euro 
4-Zimmer-Wohnung / 92,30 qm / 612,00 Euro
 
Zuzüglich:
Vorauszahlungen auf Betriebskosten 190,00 € / 260,00 € / 350,00 €,
individuelle Anpassung nach 1. Abrechnung, 1 Stellplatz     65,00 €.

Den Bewerbungsbogen können Sie gerne im Rathaus, 2. Stock, Zimmer Nr. 28 abholen oder herunterladen (585,5 KiB). Bewerben Sie sich bitte schriftlich bis zum 30.07.2022.
Tel.: 07173/181-57 (Fr. Hanke), E-Mail: info@heubach.de

„Das Kunstschaufenster Heubach“– Ausstellung von Rüdiger Daub Meldung vom 11. Juli 2022

Das Kunstschaufenster in der ehemaligen Metzgerei Schurr in der Hauptstraße 60 wurde umgestaltet. Ausgestellt werden ab dem 11. Juli Werke von Rüdiger Daub. Rüdiger Daub (geb.. 1944 in Königsberg/Bayern) erlernte ab 1961 in Fürth das Handwerk des Schaufenstergestalters und war in diesem Beruf in Heidelberg, Berlin, Heilbronn, Welzheim und Schwäbisch Gmünd bis 1974 tätig. Danach folgte ein Studium an der Hochschule Schwäbisch Gmünd (Kunst, Deutsch, Philosophie) und die Berufstätigkeit als Grund-und Hauptschullehrer. Seit 1972 ist er Mitglied im Verband Bildender Künstler und Künstlerinnen Württemberg und war an Ausstellungen im In-und Ausland beteiligt. Die Ausstellung im Kunstschaufenster empfindet Rüdiger Daub als wunderbare Möglichkeit, einmal wieder ein Schaufenster zu gestalten und dieses mit eigenen "Erzeugnissen". Es werden in den ersten zwei Wochen Arbeiten aus den Werkgruppen "Begegnungen" und "Wege" sein und in den folgenden zwei Wochen erzählende Bilder mit surrealen Bezügen. Er ist der Überzeugung, dass gut gestaltete Schaufenster im Allgemeinen und solche die Kunst in ihrer Auslage haben, das Bild einer Straße positiv beeinflussen können. Als Ergänzung zu Kunstausstellungen in Räumlichkeiten bietet ein Schaufenster auch dem nur Vorübergehenden die Gelegenheit, einen Blick auf die dargebotene Kunst zu werfen, sich vielleicht einfangen zu lassen und zu verweilen, meint Rüdiger Daub. Sein Dank gilt denjenigen, die solche Schaufenster für die Kunst zur Verfügung stellen, den Initiatoren, sowie den Städten und Gemeinden, die solche Projekte unterstützen und mittragen. Die Ausstellung wird bis zum 22.08.2022 zu sehen sein. Das Kunstschaufenster gibt Künstlern die Gelegenheit, ihre Werke der Öffentlichkeit zu präsentieren. Interessierte Künstlerinnen und Künstler können sich an das Kulturnetz Heubach Telefon 07173 / 91431 250 oder kulturnetz@heubach.de wenden..“

Sommerpause und Renovierung im Heubacher Hallenbad Meldung vom 21. Juni 2022

Wie in jedem Jahr wird das Heubacher Hallenbad über die Sommermonate geschlossen. Letzter Badetag ist der 30. Juni 2022. Gleichzeitig beginnen die geplanten Renovierungsarbeiten, welche eine Schließung bis zum 31.12.2022 notwendig machen. Geplant ist eine Wiedereröffnung zum Jahresbeginn 2023 Wir bitten um Ihr Verständnis. Stadtverwaltung Heubach

Info zum Zensus 2022 Meldung vom 23. Mai 2022

Info zum Zensus 2022
 
Die Stadtverwaltung sorgt für das gute Zusammenleben der Menschen in Heubach. Dazu muss sie wissen, wie viele Menschen in der Stadt wohnen. Nur dann kann sie für Kindergärten, Schulen, Seniorenheime, Versorgungseinrichtungen, Sportanlagen, Kläranlagen, Bauplätze und vieles andere mehr in der richtigen Größe sorgen. Nur aufgrund einer korrekten Einwohnerzahl erhält die Stadt von Bund und Land zudem Geld in vorgesehener Höhe für die Erfüllung ihrer Aufgaben. 
Alle zehn Jahre wird deshalb überprüft, ob die fortgeschriebenen Einwohnerzahlen jeder Stadt in Deutschland noch richtig sind. Jetzt ist es wieder soweit. Der „Zensus 2022“ findet in den nächsten Wochen statt. Dieser Zensus ist eine Volkszählung, bei der aber nur ein Teil der Bevölkerung gezählt wird, um Aufwand und Kosten zu reduzieren. Wer zu diesem Bevölkerungsteil, der „Stichprobe“ gehört, zählt also für alle.
Deshalb ist es ganz besonders wichtig, dass alle Einwohnerinnen und Einwohner, die für diese Stichprobe ausgewählt worden sind, beim Zensus mitmachen. Dazu erhalten diese Personen in den nächsten Tagen Post von der Stadt, mit der sich eine Erhebungsbeauftragte oder ein Erhebungsbeauftragter für ein kurzes Gespräch ankündigt, in dem folgende Angaben geklärt werden: Vorname und Nachname, Geschlecht, Geburtsdatum, Staatsangehörigkeit, Familienstand, Wohnstatus (Hauptwohnsitz oder Nebenwohnsitz).   
Vor Beginn dieses Gesprächs wird sich der oder die Erhebungsbeauftragte ausweisen.
Bei einem Teil der Bevölkerung werden im Anschluss an dieses Gespräch persönliche Zugangsdaten für einen Online-Fragebogen übergeben, mit dem weitere Fragen unter anderem zur Bildung und Erwerbstätigkeit sowie zum Beruf beantwortet werden sollen.
Daher bedankt sich die Stadtverwaltung Heubach bei allen für die Zensusstichprobe auswählten Einwohnerinnen und Einwohnern schon jetzt sehr herzlich für ihre Mitwirkung. Sie helfen damit nicht nur der Stadt, sondern auch sich selbst.
Zu Gebäuden mit Wohnraum und Wohnungen werden deren Eigentümerinnen und Eigentümer im Rahmen des Zensus 2022 durch das Statistische Landesamt Baden-Württemberg auf postalischem Weg befragt. Vollständige Angaben zur Gebäude- und Wohnungszählung sind für wohnungspolitische Entscheidungen und Maßnahmen ebenso wichtig.

Deutsch

Kontakt

Stadtverwaltung Heubach

Stadtverwaltung Heubach
Hauptstraße 53
73540 Heubach
E-Mail:
Tel.: (0 71 73) 181-0
Fax: (0 71 73) 181-49

Social Media:
Facebook
Instagram

Bezirksamt Lautern

Rosensteinstraße 46
73540 Heubach-Lautern
Tel.: (0 71 73) 89 41
Fax: (0 71 73) 92 91 00

Unsere Öffnungszeiten finden Sie hier.

Öffnungszeiten

Stadtverwaltung Heubach

Montag bis Donnerstag
8.30 Uhr bis 11.45 Uhr
Donnerstag
14.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Freitag
08.30 Uhr bis 12.30 Uhr